Service

Service



Der Kunde beklagt nicht selten, die Tastatur sei nicht mehr fest im Sitz, der Anschlag nicht mehr so direkt, die Tastatur wirke irgendwie ausgespielt.

Da fühlt sich der Klavierbauer so richtig in seinem Element: Ein Klavier besteht aus gut und gerne über 12'000 Einzelteilen. So entfallen nicht weniger
als 300 Schrauben und wenigstens 400 Stellen zur Feineinstellung allein auf die Mechanik, mit der Tastatur kommen noch einmal weitere 400 hinzu.
Die Abstimmung dieser Einstellungspunkte nennt der Fachmann Regulierung der Mechanik.

Oft reicht eine längst fällige Nachstellung und Feinjustierung aller Mechanikglieder, deren exaktes Zusammenspiel erst den gleichmäßigen und störungsfreien mechanischen Ablauf gewährleisten.

Dabei erreicht man nicht allein die ursprüngliche gute Spielweise der Tastatur, eine deutliche Verbesserung in der Klangreinheit und eine größere
Spanne zwischen lautem und leisem Spiel erneuern das lange vermisste Klangerlebnis.

Wird mit zunehmendem Alter der Klanboden wertvoller, nehmen leider Abnutzung und Verfestigung von Leder- und Filzstücken zu. Dann bringt eine
gezielte Erneuerung einzelner Leder- oder Filzgruppen die ursprüngliche Qualität der Mechanik zurück.

Gerne führen wir auch eine Generalüberholung der Mechanik für Ihr gutes Familienstück durch, anhaltende Spielfreude für Generationen unterstreicht
die Hochwertigkeit Ihres Klaviers.

break

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre konkreten Fragen:
Kontakt »